Rezept der Woche: Käse-Lauch-Suppe mit Tofuwürfeln

Zubereitung: 40 min
Kalorien: 433 kcal

Die ätherischen Öle aus dem Lauch stärken unser Immunsystem, indem sie positiv auf unsere Darmflora wirken. Außerdem können die enthaltenen antibiotischen Senföle Krankheitserreger in Mund und Verdauungstrakt unwirksam machen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Tofu
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • 600 g Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 EL Kokosöl
  • 100 g Gouda
  • 150 g Frischkäse
  • 2 TL Senf

Zubereitung
Küchengeräte: 1 Messer, 1 Schüssel, 1 Topf, 1 Reibe, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte:

  1. Tofu in Würfel schneiden. Aus Sojasauce, Öl und Essig eine Marinade anrühren und Tofuwürfel für etwa 30 Minuten darin ziehen lassen.
  2. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
  3. 1 EL Kokosöl in einem Topf schmelzen und Lauch, Knoblauch und Hälfte des Thymians darin bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten andünsten. Mit 300 ml Wasser ablöschen und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Inzwischen Gouda reiben. Frischkäse und Senf in die Suppe rühren.
  5. Restliches Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Tofuwürfel darin bei mittlerer Hitze etwa 5–7 Minuten anbraten.
  6. Geriebenen Käse in die Suppe rühren, auf 4 Schälchen verteilen und mit Tofuwürfeln und restlichem Thymian garniert servieren.

Quelle: EAT SMARTER, Portal für ausgewogene Ernährung, Fitness und Gesundheit, www.eatsmarter.de

Foto: © dusk - stock.adobe

Zurück