Rezept der Woche: Penne mit Auberginen und Ricotta

Immer nur Zucchini zur Pasta? Probieren Sie es doch einmal mit der kaliumreichen Aubergine.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Auberginen
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g Penne
  • 2 EL Rotweinessig
  • Zucker
  • 100 g Ricotta

Zubereitung

  1. Auberginen abbrausen, in dünne Scheiben schneiden, leicht salzen. Auf ein großes Stück Küchenpapier legen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Knoblauch und Zwiebel schälen, fein würfeln. Basilikum abbrausen, Blätter abzupfen und grob hacken. Tomaten in der Dose grob zerkleinern.
  3. Auberginen portionsweise im heißen Fett goldbraun braten, beiseitestellen. Zwiebeln und Knoblauch im restlichen Bratfett 2 Minuten dünsten. Tomaten und Saft zugeben. Zum Schluss Auberginen wiederzugeben und 10-15 Minuten sanft köcheln lassen
  4. In der Zwischenzeit Pasta abkochen.
  5. Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken. Kräuter einrühren. Soße portionsweise über die Pasta geben, Ricotta darauf verteilen und mit etwas Basilikum anrichten.

Foto: © DENIO109 - stock.adobe

Zurück